Vela Solaris Home
DE | EN

Weiterführende Links

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

 

Polysun jetzt online kaufen

 

Installation

Eine Schritt für Schritt Installationsanleitung (Windows) von Polysun und die Ausführung des Updaters finden Sie unter folgendem Link: PDF Installationsanleitung

Polysun - Release Notes

Folgende Änderungen und Updates wurden in den unterschiedlichen Versionen getätigt:

Polysun 10          
Version 10.0          
Polysun 9          
Version 9.0 Version 9.1 Version 9.2      
Polysun 8          
Version 8.2 Version 8.1 Version 8.0      
Polysun 7          
Version 7.2 Version 7.1 Version 7.0      
Polysun 6          
Version 6.3 Version 6.2 Version 6.1 Version 6.0    
Polysun 5          
Version 5.10.13 Version 5.10 Version 5.9 Version 5.8 Version 5.7 Version 5.6
Version 5.5          

Polysun 10.0 – Neuheiten

Neue Features

  • Neue Komponente: E-Mobil (Auto, Fahrrad etc.) mit Eingabemaske für Fahrprofile
  • Erweiterte Auswertungen und neue Vorlagen für Systeme der Sektorenkopplung
  • Plugin-Steuerung zur Optimierung bestehender Steuerstrategien (Matlab, Python, Java)
  • Neue Komponente: Kühlwasser-Rückkühler für Wärmepumpensysteme
  • Schnittstelle zum thermohydraulischen Dimensionierungstool THD
  • Neue Kataloge und Datenbank-Updates (Photovoltaikforum, Solar Keymark- und SPF-Datenbank)

 

Polysun 9.2 – Neuheiten

Neue Features

  • Hydraulikvorlagen für Prozesswärme Anwendungen
  • Umfangreiche Erweiterungen und Beispiele zu Anergienetzen
  • Einlesen von Stundenwerten für Heiz- und Kühlenergiebedarf
  • Importfunktion zum Einlesen von Gebäude Lastdaten gemäss SIA/EnEV zum Beispiel mit dem Tool Lesosai, ZUB Helena, usw.
  • Neue Auswahlfunktion für Batteriespeicher im Auslegeassistent
  • Prognosebasierte Betriebsstrategie für PV-Speichersysteme
  • Neue Kataloge und Datenbank-Updates (Photovoltaikforum, Solar Keymark- und SPF-Datenbank)

 

Polysun 9.1 – Neuheiten

Neue Features

Wirtschaftlichkeitsberechnung:

  • Kosten und Lebensdauer von Komponenten
  • Eingabe von Hoch- und Niedertarifen
  • Einlesen von dynamischen Stromprofilen
  • Unmittelbares Anzeigen der Resultate
  • Kombination von elektrischen und thermischen Systemen
  • Automatisierte Ausgabe vom Netto-Bar-Wert, der Amortisationszeit und des absoluten Gewinnes sowie weiteren Kennzahlen
  • Ausgabe entweder als Kurzreport oder mit einem professionellen Report
  • Unterstützt alle gängigen Office-Formate
  • Eingabe von länderspezifischen Förderungen, EEG (Deutschland) und KEV (Schweiz)

 

Neue Kataloge und Datenbank-Updates

  • 145 neue Photovoltaik-Module (Photovoltaikforum)
  • 454 neue Wechselrichter (Photovoltaikforum)
  • 99 solarthermische Kollektoren aus der Solar Keymark- und SPF-Datenbank
  • 45 neue Speicher und 89 neue Wärmepumpen

 

Polysun 9.0 – Neuheiten

Neue Features

  • Cloud-Kataloge für Batterien, Module, Wechselrichter – Just-in-time-Aktualisierung
  • Regleroptimierung mit detaillierter, grafischer Auswertung
  • Eingabe Kühlenergiebedarf im Gebäudemodell
  • eTank - neues Simulationsmodell für Erdreichaktivierung
  • Neue Systeme für Sektor-Kopplung (E-Mobility, Power to Heat, etc.)
  • Komplette Überarbeitung und Ergänzung des Benutzerhandbuchs
  • Verbesserung der Performance und der grafischen Benutzeroberfläche
  • Für unsere Schweizer Kunden: Validierte Leistungsgarantie

 

Neue Kataloge und Datenbank-Updates

  • 478 neue Photovoltaik-Module (Photovoltaikforum)
  • 105 neue Wechselrichter (Photovoltaikforum)
  • 224 solarthermische Kollektoren aus der Solar Keymark- und SPF-Datenbank
  • 21 neue Speicher und 37 neue Wärmepumpen

 

Polysun 8.2 – Neuheiten

Neue Features

  • Automatische Sensitivitätsstudien und Mehrfachsimulationen
  • Neue Templates für bessere Vergleiche von konventionellen Energiesystemen mit erneuerbaren Energiesystemen
  • Simulationen von bifazialen Modulen
  • Neue Kataloge und Datenbank Updates

 

Polysun 8.1 – Neuheiten

Neue Features

  • Neue Vorlagen für Sonnenhaus-Systeme
  • WP-System-Modul Vorlagen
  • Power-to-Heat Vorlagen
  • Hybridkollektor Vorlagen
  • Strassenbeleuchtung Vorlage (Inselanlage)
  • Abspeichern von eigenen Vorlagen im Designer
  • Neue Sortierung der Standardschemen
  • Passwort Funktion für Komponenten
  • DC Netze
  • Import von Daten aus der Gebäudesimulation
  • Verbrauchsprofil für Wärmepumpen
  • Überarbeitetes Pool-Modell
  • Überarbeitetes Gebäude-Modell

Neue Kataloge und Datenbank Updates

  • 137'036 Photovoltaik-Module (69'638 aktuelle und 67'398 historische)
  • 1'283 Wechselrichter
  • 5 neue Batterien
  • 175 neue solarthermische Kollektoren (Solar Keymark)
  • 23 neue Wärmepumpen
  • Neue Vorlagen für die Firmen Viessmann, Solvis, Thermic Energy, Solarbayer u.v.m.

Polysun 8.0 – Neuheiten

Neue Features

  • Erweiterter Batteriekatalog inkl. Lithium-Ionen Batterien
  • Netzausfälle; Simulation von Stromausfällen möglich
  • Einlesen von Strompreis-Profilen
  • Einlesen von Stromerzeuger-Profilen (Windkraft, Wasserkraft)
  • Komplett überarbeiteter PV-Auslegungsassistent
  • Berücksichtigung und Ausgabe von Abregelungsverlusten
  • ErP-Verbundlabel; Ausgabe des Energielabels gemäss ErP-Richtlinien
  • Wetterdaten aus aktuellstem Meteonorm 7 Webservice
  • Performance und GUI Verbesserungen

Neue Kataloge und Datenbank Updates

  • 282 Wechselrichter
  • 396 Batterien
  • 6 PVT-Module
  • 332 solarthermische Kollektoren (Solar Keymark)
  • Neue Vorlagen für die Firmen Vaillant, Rotex, Saunier Duval u. a.

Polysun 7.2 – Neuheiten

Neue Features

  • Simulationsresultate in Sekundenauflösung (Designer)
  • Parametervariation (Designer)
  • Eisspeicher (Professional)
  • BHKW (Professional)
  • 48 neue Anlagen Hydrauliken (Professional)
  • Einlesen von eigenen Wetterdaten (Professional)
  • Einlesen von eigenen Verbrauchsprofilen (Professional)
  • Batterien (Professional)
  • Mikrowechselrichterauslegung (Professional)
  • Neue Report-Sprachen: Niederländisch, Türkisch, Russisch, Ukrainisch, Japanisch, Tschechisch, Kroatisch
  • Diverse Verbesserungen

Neue Kataloge und Datenbank Updates

  • 146 neue Photovoltaik-Module
  • 167 solarthermische Kollektoren
  • Neue Speicher und Wärmepumpen
  • Neue DWD Wetterdaten (angenommenes Durchschnittsjahr 2035)

Polysun 7.1 – Neuheiten

Neue Features

  • Erweiterung des Polysun Gebäudemodels: Mehrere Gebäude
  • Energielabel: Berechnung und Ausgabe des Energielabels für Heizsysteme
  • Verbesserung der Wechselrichterauslegung
  • Verbesserte Handhabung von Verbrauchsprofilen
  • Erfassung von Energieerzeugungsprofilen (z.B. Wind- oder Wasserkraft) möglich
  • Simulation von Abluftwärmepumpen
  • Neue Systemvorlagen und Erweiterungen für Prozess und Fernwärmeanwendungen gemäss IEA Task 49
  • Neue Eisspeicher Systemvorlagen
  • Diverse Verbesserungen

Neue Kataloge und Datenbank Updates

  • 52 neue Photovoltaik-Module
  • 16 neue Wechselrichter
  • 170 solarthermische Kollektoren
  • Neue Speicher, Wärmepumpen und PVT-Kollektoren
  • Neue Datenbankeinträge für Tisun, Vaillant, Saunier Duval, Walter Meier, Soltop, Elcotherm, Vokera, Beretta, Bosch, Fototherm, PAID u. a.

Schemen und Firmeneinträge

  • Vaillant Firmenhydrauliken
  • Saunier Duval Firmenhydrauliken
  • Tisun Firmenhydrauliken
  • Walter Meier Firmenhydrauliken
  • Soltop Firmenhydrauliken

Polysun 7.0 – Neuheiten

Neue Features

  • Invertertechnologie für Leistungsgeregelte Wärmepumpen
  • Blockheizkraftwerke und Kraft-Wärme-Kopplung
  • PV-Inselsysteme mit Generatoren
  • Mikroinverter
  • Eisspeicher
  • Ausbau der Arabischen Polysun Version

Neue Kataloge und Datenbank Updates

  • 1'200 neue Photovoltaik-Module (weltweit)
  • 580 neue Wechselrichter (weltweit)
  • 144 solarthermische Kollektoren aus der Solar Keymark- und SPF-Datenbank (Europa)
  • Neue und Datenbankeinträge für Siko Solar, Schweizer Metallbau, Hoval, Vaillant, Saunier Duval, Sirch Tankbau, Beretta u. a.

Schemen und Firmeneinträge

  • Multivalente Systeme
  • SMA Solar Technology AG Vorlagen
  • Eturnity Vorlagen
  • Siko Solar Kompaktsysteme

Polysun 6.3 – Neuheiten

Neue Kataloge und Datenbank Updates

  • 69 neue Photovoltaik-Module (Datenquelle Photon, weltweit)
  • 23 neue Wechselrichter (Datenquelle Photon, weltweit)
  • 135 neue solarthermische Kollektoren mit Solar Keymark Zertifikat und 7 neue solarthermische Kollektoren mit SPF-Prüfung (Europa)
  • Diverse Korrekturen und Ergänzungen

Polysun 6.2 – Neuheiten

Neue Features

  • Verbrauchsprofile in 15-Minuten Zeitschritten
  • Dachbelegung: Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit, z.B. Anzeige der Dachkoordinaten und Integration in den Auslegungsassistent
  • Zweistufige Wärmepumpen
  • Neues Simulationsmodell für Blockheizkraftwerke
  • Photovoltaik-Inselsysteme
  • Erweiterung der Batterie-Komponente (Regler für Batterieladung, Batterielebensdauer)
  • Eingabe der monatlichen Verbrauchswerte für den Raumheizbedarf
  • Neue Sprache: Arabisch

Neue Kataloge und Datenbank Updates

  • 1741 neue Photovoltaik-Module (weltweit)
  • 154 neue Wechselrichter (weltweit)
  • 284 solarthermische Kollektoren aus der Solar Keymark- und SPF-Datenbank (Europa)
  • Neue und Datenbankeinträge für Siko Solar, Schweizer Metallbau, Hoval, Vaillant, Saunier Duval, Sirch Tankbau u. a.

Schemen und Firmeneinträge

  • Siko Solar: Kombibox und T-Station
  • Saunier Duval Firmenhydrauliken
  • Hoval Firmenhydrauliken

Polysun 6.1 – Neuheiten

Neue Features

  • Undo-Funktion (Polysun Designer)
  • Elektrische Verbraucher (neue Komponente, Verbrauchsprofile oder Verbrauch bestimmen durch Simulation)
  • Dachbelegung: Flachdach, vertikale Anordnung

Neue Kataloge und Datenbank Updates

  • Neue Photovoltaik-Module (weltweit)
  • Neue Wechselrichter (weltweit)
  • Solarthermische Kollektoren aus der Solar Keymark- und SPF-Datenbank (Europa)
  • Kingspan, Hoval, Vaillant, Dr. Vetter, Energie Solaire, Thermosolar, Solarbayer

Schemen und Firmeneinträge

  • Solarbayer Firmen-Hydrauliken
  • Vaillant Firmen-Hydrauliken
  • Weitere Schwedische Standard-Hydrauliken
  • Luft/Wasser Wärmepumpenschemen für Solarthermie Modul

Polysun 6.0 – Neuheiten in Kürze

Neue Features

  • Photovoltaik Dachplaner
  • Batterie für Eigenverbrauchsoptimierung
  • Expansionsgefäss für Solarkreislauf
  • Simulationsanalyse auf Zeitschritt-Level
  • Wärmepumpen: Einlesen freidefinierbarer Stützstellen
  • Frei platzierbares Textlabel
  • Frei programmierbare Steuerung

Neue Kataloge und Datenbank Updates

  • 2037 neue Photovoltaik-Module (weltweit)
  • 244 neue Wechselrichter (weltweit)
  • 241 solarthermische Kollektoren aus der Solar Keymark- und SPF-Datenbank (Europa)
  • Batteriekatalog
  • Vorlagen für Wärmepumpensysteme
  • Solcrafte
  • Diverse neue Kollektoren (Absolicon, SET, konzentrierende Kollektoren SRCC, etc.)
  • Überarbeitung der Ethylen Mischungen

Schemen und Firmeneinträge

  • Sonnenkraft
  • Solcrafte
  • Solar Cooling
  • Schweizer Metallbau
  • Überarbeitete Schwimmbad Vorlagen
  • Diverse neue Vorlagen (solares Kühlen, Latentwärmespeicher, etc.)

Diverse Verbesserungen

  • Kapitel Finanzanalyse im Manual
  • Neues Look & Feel
  • SIA Report

Polysun Update 5.10.13 – Neuheiten in Kürze

Neue Katalog- und Datenbank-Updates

  • 12 neue Wechselrichter (weltweit)
  • 142 neue Photovoltaik-Module (weltweit)
  • 370 solarthermische Kollektoren aus der Solar Keymark- und SPF-Datenbank (Europa)
  • 57 solarthermische Kollektoren nach SRCC OG 100 (Nordamerika)
  • 13 neue Wärmepumpen (weltweit)
  • Neue Fluide für den Solarkreislauf
  • Ritter Solar Schemen

Neue Schemen und Firmeneinträge

  • Solcrafte: Neuer spezieller Report
  • Ecotech: Firmenversion – speziell zugeschnitten für den Österreichischen Markt
  • Hoval: 3 neue Hydraulik Schemen
  • Ernst Schweizer: Verbesserte Resultate-Anzeige, vor allem in Bezug auf Solarenergie
  • Walter Meier: Neue Hydraulikschemen

Release Polysun 5.10 – Neuheiten in Kürze

Neue Features

  • Favoriten-Feature: Bevorzugte Produkte können in den Polysun-Katalogen mit einem Stern markiert werden. Sie erscheinen danach jeweils als erstes in der Auswahl.
  • Einfacher Schnelleinstieg beim Simulieren: Es wird automatisch die zuletzt verwendete Variante ausgewählt.
  • Der Benutzerassistent enthält neu einen Auslegungsassistenten für Erdsonden, verbesserte Wetterdatenzugriffe und diverse weitere Eigenschaften, die das Benutzen von Polysun vereinfachen.

Neue Katalog- und Datenbank-Updates

  • 141 neue Photovoltaik-Module (weltweit)
  • 714 neue Wechselrichter (weltweit)
  • 368 solarthermische Kollektoren aus der Solar Keymark- und SPF-Datenbank (Europa)
  • 56 solarthermische Kollektoren nach SRCC OG 100 (Nordamerika)

Neue Schemen und Firmeneinträge

  • Sonnenkraft-Thermosiphonsysteme
  • Walter Meier-Hydraulikschemen
  • Huggler Energietechnik-Speichereinträge
  • PVT Kollektor-Einträge für PA-ID PROCESS GmbH
  • Zusätzliche Hoval-Hydraulikschemen

Neue Entwicklungen für Polysun Photovoltaik

  • Der PV-Auslegungsassistent wurde überarbeitet, so dass mehr und zuverlässigere Wechselrichterauslegungen angezeigt werden. Zudem wurden der Assistent stabiler und Warnmeldungen überarbeitet.

Neue Entwicklungen für Polysun Solarthermie

  • Die Vorschläge für die optimale Kollektorauslegung wurden um die Schwimmbadanwendung erweitert. Somit wird die optimale Auslegung für Warmwasser, Gebäudeheizung und Schwimmbad vorgeschlagen.
  • Chinesische Kollektoren werden nun aufgrund der Aperturfläche berechnet.
  • Das amerikanische Kollektormodell wurde mit einem Korrekturfaktor für Kollektoren nach dem aktuellen Stand der Technik ergänzt, der zum Tragen kommt, wenn der Kollektor mit niedrigeren Durchflüssen als im Test betrieben wird.

Neue Entwicklungen für Polysun Wärmepumpe

  • Ein Auslegungsassistent hilft bei der optimalen Dimensionierung von Erdsonden-Feldern.
  • Die Distanz zwischen mehreren Erdsondenbohrungen kann neu direkt über die Benutzeroberfläche eingegeben werden.
  • Die Tiefe jeder einzelnen Erdschicht kann bestimmt werden.

Diverse Verbesserungen

  • Die Gebäudemodelle wurden überarbeitet und an südländische Klimazonen angepasst.
  • Bei der Gebäude-Lasteingabe wurde die Masseinheit korrigiert.
  • Im Polysun Kühlen wurde der Nasskühlturm überarbeitet.

Release Polysun 5.9 – Neuheiten in Kürze

Neue Katalog und Datenbank Updates (Ab Stufe Professional und höher)

  • Photovoltaik Moduldatenbank von Photon ist auf dem neusten Stand
  • Neue Wechselrichter aus der Photon-Datenbank (weltweit)
  • Solarthermische Kollektoren aus der Solar Keymark Datenbank (Europa)
  • Solarthermische Kollektoren aus der SPF Datenbank (Europa)
  • Solarthermische Kollektoren nach SRCC OG 100 (Nordamerika)
  • Bosch USA Wärmepumpen
  • Stiebel Eltron Speicher

Neue Entwicklungen für Polysun Solarthermie und Wärmepumpen

  • Die Bruttowärmeertragstabelle für alle Solar Key Mark getesteten Flachkollektoren zeigt die thermischen Erträge bei bestimmten Temperaturniveaus an.
  • Bei der Finanzanalyse steht der Feedin Tarif nun auch für die solarthermische Energie zur Verfügung.
  • Benutzerhandbuch: Kapitel Regler überarbeitet, neues Kapitel 6 „Tips und Tricks für den Designer“

Neue Entwicklungen für Polysun Photovoltaik

  • Mehr Vorschläge bei der Wechselrichterauslegung für PV Felder mit geringer Anzahl Module
  • Je nach PV Feld Leistung werden nur ein, zwei oder dreiphasige Wechselrichter vorgeschlagen. Dies kann über die Einstellungen aus- oder eingeschaltet werden.
  • Neue Spalte für die Galvanische Trennung im Modulkatalog
  • Bessere Default Modultemperaturen im Wizard mit Amerikanischen Einheiten
  • Verbesserter Polysun PV-Report indem gewisse Diagramme nur noch erscheinen wenn sie wirklich nützlich sind. z.B. wurde Etot aus allen Reports entfernt.
  • Photovoltaik Blindleistung: Die Berechnung des Power Ratio Filters im Assistenten berücksichtigt neu die Scheinleistung. Der Wert Cos Phi kann definiert werden. Die Scheinleistung und Blindleistung werden in den Resultaten und im Report angezeigt.

Diverse Verbesserungen

  • Die Updater Nachrichtenbox erlaubt es nun, direkt Polysun zu beenden und den Updater zu starten, falls ein Update vorhanden ist. Zudem gibt es einen neuen Eintrag „Software-Updates suchen“ im Extras-Menü.
  • Das Online Karten-Feature funktioniert neu auch über einen Proxy-Server.
  • Viele Maximale Begrenzungen wurde erhöht, damit auch grössere Anlagen gerechnet werden können, z.B. der Wert für das Kreislauf-Volumen, grössere Schwimmbäder sind somit berechenbar.

Release Polysun 5.8

Neue Entwicklungen für alle Polysun Versionen

  • Ein ENEV Report liefert nun die Resultate im richtigen Format für Deutsche Standards.
  • Polysun Reporte werden in verschiedenen Formaten tadellos angezeigt. (PDF, Word, Power Point, Excel, HTML).

Neue Entwicklungen für Polysun Photovoltaik

  • Ein Verschattungseditor mit dem auf einfachste Weise eine Reihen-Verschattung und eine Verschattung durch nahe stehende Objekte erfasst werden kann.
  • Der elektrische Stromeigenverbrauch kann als Jahreswert (Summe ab Zähler) oder als Jahresprofil erfasst werden.

Neue Entwicklungen für Polysun Solarthermie und Wärmepumpen

  • Visualisierung der Reglerverbindungen: Es werden sowohl die Platzierung der Sensoren (in blau) sowie der angesteuerten Element (in rot) visualisiert.
  • Das Kollektormodell für unverglaste Absorber wurde erweitert, sodass auch Energie beim Kollektorzustand unter Umgebungstemperatur gewonnen werden kann.
  • Das Konzentrierende Kollektormodell wurde erweitert und mit einigen Kollektoren ergänzt. Neu sind der Solarbeam, ein zweiachsig nachgeführter Parabol-Konzentrator von Solartron, und der NEP PolyTrough 1200, ein Parabolrinnen-Konzentrator aufgeführt.

Neue Katalog und Datenbank Updates (Ab Stufe Professional und höher)

  • 7600 PV Module aus der Photon-Datenbank (weltweit)
  • 600 Wechselrichter aus der Photon-Datenbank (weltweit)
  • 200 solarthermische Kollektoren aus der Solar Keymark Datenbank (Europa)
  • 100 solarthermische Kollektoren aus der SPF Datenbank (Europa)
  • 2 konzentrierende Kollektoren nach SRCC 600 Standard (weltweit)
  • 22 Stiebel Eltron Wärmepumpen und 22 Wasserspeicher (Deutschland)
  • 16 Sailer Schichten-Wasserspeicher (Deutschland)
  • 200 solarthermische Kollektoren nach SRCC OG 100 (USA)
  • 6 SunMaxx Wasserspeicher (USA)
  • 4 A.O. Smith Wasserspeicher (USA)
  • 3 Lochinvar Wasserspeicher (USA)
  • 10 Rheem Wasserspeicher (USA)
  • Solar Building Company aus UK mit 18 PV Modulen und 18 Samil Power Wechselrichter (UK)
  • 3 Northern Lights Solar Solutions Wasserspeicher (Kanada)
  • 20 Bosch Wasserspeicher (Brasilien)

Neue Hydraulik- und Photovoltaik-Schemen

  • 14 Rotex Solarthermie und Wärmepumpen Schemen (Deutschland)
  • 3 Sailer Solarthermie Schichtenspeicher Schemen (Deutschland)
  • 3 Solcrafte Solarthermie Warmwasser Schemen (weltweit)
  • 5 SunMaxx Solarthermie Warmwasser Schemen (USA)
  • 4 UMA Solarthermie Warmwasser Schemen (USA)
  • 13 Apsilone Solarthermie und Wärmepumpen Schemen (Frankreich)
  • 20 Bosch Solarthermie Warmwasser Schemen (Brasilien)
  • 3 Solar Building Company PV Schemen (UK)
  • 13 Northern Lights Solar Solutions Solarthermie Schemen (Kanada)
  • 1 Polysun Schema Raumheizung mit Erdsondenregeneration
  • 1 Erdwärmesonde mit Lastprofil
  • 1 typisches Referenzsystem für bestehendes Warmwasser und Gebäudeheizung ohne Solar
  • 2 Spanische solarthermische Multispeicher Hydrauliken
  • 3 drucklose Chinesische Solarthermie Hydrauliken

Diverse Verbesserungen

  • Die Standardpumpen in Polysun wurden durch optimierte Eco Pumpen ersetzt.
  • Polysun Installer, Uninstaller und Updater benötigen neu zwingend Administrator-Rechte mit Windows 7
  • Nachkommastellen für Wirtschaftlichkeit auf 3 erweitert

Neue Features in Polysun 5.7

Neue Entwicklungen

  • Polysun Online für Soltop, Hersteller und Vertrieb von Solarthermie- und PV-Anlagen
  • Weitere Informationen zu Polysun Online
  • Ernst Schweizer Firmenversion mit eigenen Schemen und Produkten
  • Northern Lights Firmenversion mit eigenen Schemen und Produkten; ein kanadischer Hersteller von solarthermischen Systemen
  • The Solar Building Company Version mit eigenen PV-Modulen; ein englischer Vertrieb von PV Systemen.

Datenbank Updates

  • Photon PV Module & Wechselrichterdatenbank Update
  • SRCC, SPF, Solar Keymark Kollektordatenbank Update
  • Vaillant hat ihre Speicher einfügen lassen.
  • Solarzentrum Allgäu hat ihre neuen Solar Keymark getesteten PVT-Module einfügen lassen. Somit lassen sich nun Vergleiche zwischen wassergekühlten und normalen PV-Modulen anstellen.

Schemenvorlagen

  • Folgende Firmen haben ihre Hydraulikschemen und Komponenten in Polysun einfügen lassen:
    • Tobler Haustechnik (CH)
    • Ernst Schweizer (CH)
    • Rotex (DE)
    • Apsilone (FR)
    • Solcrafte (AT)
  • Neue Vorlagen für Hybridsysteme, Wärmepumpen in Kombination mit Solarthermie

Verbesserungen

  • Im Assistent wurden die automatischen Vorschläge für die Kessel- und Wärmepumpenleistung verbessert.
  • Die Standortwahl mit der Online-Karte wurde massiv verbessert – Fehlermeldungen bleiben weg.

Neue Features in Polysun 5.6

Neu Entwicklungen

  • Polysun Online für Helvetic-Energy (früher Conergy Switzerland)
  • Ein spezieller Rheinzink Report ist neu unter Resultate-Spezielle Reports erhältlich


Datenbank Updates

  • Photon PV Module Wechselrichterdatenbank Update
  • SRCC und SPF Kollektordatenbank Update
  • Wärmepumpendatenbank Buchs Update
  • Neue grosse solare Wasserspeicher (Jenni)


Schemenvorlagen

  • Neue Hydraulikvorlagen für Hoval, ÖkoFEN und SunEarth
  • 10 neue solarthermische Kombianlagen
  • Viele neue Warmwasservorlagen mit getrenntem Wärmeerzeuger
  • 6 neu grosser Warmwasservorlagen speziell für Kalifornien


Verbesserungen

  • Im Assistent wurden die Vorschläge für optimale Kollektorfeldgrössen und Kessel verbessert.
  • Zudem wurde der Vorschlag für die Speichergrösse verbessert.
  • Die Kaltwassertemperatur wird automatisch anhand der Wetterdaten definiert oder auch manuell eingestellt.
  • Der Pumpendurchfluss passt sich automatisch den Reglereinstellungen an.
  • Der nominelle Warmwasserdurchsatz passt sich automatisch der Verbrauchsmenge an.

Neue Features in Polysun 5.5

Benutzeroberfläche
  • Der Polysun Auslegungsassistent wurde graphisch und inhaltlich komplett überarbeitet.
  • Polysun gibt es nun auch als Online-Version für Firmen.


Neue Entwicklungen

  • Thermisches und PV-thermisches hybrid Konzentrations-Kollektormodell
  • Photovoltaic Designer; kombinierte Auslegungen mit bis zu drei verschiedenen Wechselrichtertypen.
  • Jahresarbeitszahl  nach VDI4650 und dynamisch


Datenbank Updates

  • Alle Kollektoren der „Solar Keymark Kollektordatenbank“ sind simulierbar (ca. 1000 neue Einträge)
  • Photon PV Module Wechselrichterdatenbank Update
  • SRCC und SPF Kollektordatenbank Update
  • Wärmepumpendatenbank Buchs Update
  • Solimpeks PVT Hybrid Kollektor


Schemenvorlagen

  • 7 Sonnenhaus Schemen für den Deutschen Markt
  • 22 typische Solarthermie Hydraulik Schemen für den Schweizer Markt
  • 18 typische Wärmepumpen Schemen für den Schweizer Markt „STASCH“
  • 3 Solarthermie Schemen für den österreichischen Markt
  • 1 Ratiotherm Oskar Schema mit mehreren Speichern
  • 3 SolarH2OT Schemen für die USA
  • Ca. 10 neue Schemen für solarthermische sowie hybride Grossanlagen. (Kombination von Solarthermie mit Erdsonden und Wärmepumpen)

Verbesserungen
  • Die Kaltwassertemperatur wird automatisch anhand der Wetterdaten definiert oder auch manuell eingestellt.
  • Der Pumpendurchfluss passt sich automatisch den Reglereinstellungen an.
  • Der nominelle Warmwasserdurchsatz passt sich automatisch der Verbrauchsmenge an.
  • Das Energieflussdiagramm gibt es jetzt auch für Wärmesenken. Die COP-Kurven für Wärmepumpen sowie der solaren Kältemaschinen wurde durch ein neues dreidimensionales Interpolationsmodell nochmals verbessert.